Drawing Night

zum 12. Geburtstag der TangoBrücke

Tag des offenen Denkmals:

Sonntag, 8. Sept. 2019 – 11:00 bis 16:00 Uhr

Das Thema zum Tag des offenen Denkmals ist spannend: „Modern(e) Umbrüche in Kunst und Architektur“. Die Junge Linde lädt an diesem Tag dazu ein, den Blick auf architektonische Ideen und Entwicklungen der Jahrhunderte zu richten. Wie haben Ideen neue Kunst- und Baustile herbeiführten. Die Junge Linde – 1909 erbaut – ist ein Einbecker Juwel des Jugendstils, dessen Spuren es zu ­entdecken gilt. Macht mit wenn es um die Kunst dieser Epoche geht und schlüpft in die Rolle vergangener Persönlichkeiten…!

Di. 1.Oktober. 19-21 Uhr Diskussionsveranstaltung// Kopftuch: Perspektiven auf ein religiöses Symbol

Die Kopftuchdebatte gehört zu Deutschland. Seit 30 Jahren wird anhand dieses Stoffes diskutiert, ob der Islam zu Deutschland gehöre, wo das Kopftuch ‚hingehöre‘ und wer hier auf was genau ein Recht hat. Viele Meinungen und Mythen kreisen um die muslimische Kopfbedeckung der Frau und haben mancherorts sachliche Informationen verdrängt. Was sagt nun das Tuch über seine Trägerin und religiöse Ansichten aus? Das wird eine der Frage sein, der wir im Rahmen dieser Veranstaltung nachgehen werden.

Anhand der 2017 erneut entfachten Debatte um das so genannte ‚Kinderkopftuch‘ und den Hashtag #nichtOhneMeinKopftuch zeichnen wir nach, wie Meinungen und Emotionen im öffentlichen Diskurs entstehen und welche politischen Themen stumm mitverhandelt werden, wenn es mal wieder um das Kopftuch geht.

Wir geben Einblicke in Beweggründe von

Kopftuchträger*innen und denen, die sich dagegen entschieden haben, und öffnen Perspektiven auf die Bedeutung dieses Stoffes. Wir entmystifizieren die Mär von der Unterdrückung der muslimischen Frau, wie sie so oft im Zusammenhang mit dem Kopftuch propagiert wird. Im Rahmen einer feministischen Perspektive möchten wir mit Ihnen diskutieren, welche Auswirkung die Kopftuchdebatte auf muslimische Frauen in Deutschland hat. Zudem bringen wir viel Raum für all Ihre Fragen zum Thema Kopftuch mit. Wir freuen uns auf Sie!


Veranstaltungen der Jungen Linde

IGS zugunsten der Jungen Linde

Die Schüler der IGS Einbeck haben gebacken und gebastelt was das Zeug hält, um in der Wechselhütte 1 (am Till-Brunnen) auf dem Weihnachtsmarkt ihre schönen Kleinigkeiten zugunsten der Jungen Linde sowie dem Förderverein IGS unter die Geschenkesuchenden zu bringen.

Kreative Weihnachtsdekoration, aber auch Marmelade, Kekse von unterschiedlichen Klassen und Kursen und selbst gemachte frische Waffeln locken die Besucher am 4. & 5. Dezember von 10 – 19 Uhr.

IGS zugunsten der Jungen Linde

Die Schüler der IGS Einbeck haben gebacken und gebastelt was das Zeug hält, um in der Wechselhütte 1 (am Till-Brunnen) auf dem Weihnachtsmarkt ihre schönen Kleinigkeiten zugunsten der Jungen Linde sowie dem Förderverein IGS unter die Geschenkesuchenden zu bringen.

Kreative Weihnachtsdekoration, aber auch Marmelade, Kekse von unterschiedlichen Klassen und Kursen und selbst gemachte frische Waffeln locken die Besucher am 4. & 5. Dezember von 10 – 19 Uhr.

TALENTCAMPUS

Innovatives Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 18 Jahren.

Mo. 8. April bis 18. April 2019
jeweils montags bis freitags von 9:00 bis 16:30 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit uns macht ihr in den Ferien den ERNÄHRUNGSFÜHRERSCHEIN…frische Salate, leckere Quarkspeisen und andere gesunde Gerichte werden wir gemeinsam zubereiten und vernaschen 🙂 Nach dem Mittag steht alles im Sinne der Fotografie, ihr lernt wie man einen Blog schreibt und ein eigenes Fotobuch erstellt – natürlich mit richtigem FOTOGRAFIEFÜHRERSCHEIN

Meldet euch an! Wir freuen uns auf die aufregende Zeit.

IGS zugunsten der Jungen Linde

Die Schüler der IGS Einbeck haben gebacken und gebastelt was das Zeug hält, um in der Wechselhütte 1 (am Till-Brunnen) auf dem Weihnachtsmarkt ihre schönen Kleinigkeiten zugunsten der Jungen Linde sowie dem Förderverein IGS unter die Geschenkesuchenden zu bringen.

Kreative Weihnachtsdekoration, aber auch Marmelade, Kekse von unterschiedlichen Klassen und Kursen und selbst gemachte frische Waffeln locken die Besucher am 4. & 5. Dezember von 10 – 19 Uhr.

IGS zugunsten der Jungen Linde

Die Schüler der IGS Einbeck haben gebacken und gebastelt was das Zeug hält, um in der Wechselhütte 1 (am Till-Brunnen) auf dem Weihnachtsmarkt ihre schönen Kleinigkeiten zugunsten der Jungen Linde sowie dem Förderverein IGS unter die Geschenkesuchenden zu bringen.

Kreative Weihnachtsdekoration, aber auch Marmelade, Kekse von unterschiedlichen Klassen und Kursen und selbst gemachte frische Waffeln locken die Besucher am 4. & 5. Dezember von 10 – 19 Uhr.

IGS zugunsten der Jungen Linde

Die Schüler der IGS Einbeck haben gebacken und gebastelt was das Zeug hält, um in der Wechselhütte 1 (am Till-Brunnen) auf dem Weihnachtsmarkt ihre schönen Kleinigkeiten zugunsten der Jungen Linde sowie dem Förderverein IGS unter die Geschenkesuchenden zu bringen.

Kreative Weihnachtsdekoration, aber auch Marmelade, Kekse von unterschiedlichen Klassen und Kursen und selbst gemachte frische Waffeln locken die Besucher am 4. & 5. Dezember von 10 – 19 Uhr.

Robin Hood

Die „Jungen“ Bühnenstürmer spielen Sagenklassiker

Die Schergen des Sheriffs von Nottingham jagen ein Mädchen, das einen Hasen erbeutet hat, denn Wilderei wird strengstens bestraft. Ein Bettelmönch kommt des Weges, fordert die Wildhüter zu einer Wette auf und entpuppt sich dabei als erstklassiger Bogenschütze: die Legende des berühmten Robin Hood ist geboren.

Nun sind Little Jon und Lady Marian nicht weit und der Sherwood Forest wird im Kampf gegen den Sheriff und die Tyrannei zum letzten Ort von Freiheit und Gerechtigkeit. Doch der Sheriff von Nottingham holt zum Gegenschlag aus. Wird es Robin und seiner Bande gelingen, dem bösen Sheriff das Handwerk zu legen???

Das Theater ‚Die Bühnenstürmer‘ zeigt den bekannten Stoff mit Jugendlichen und Erwachsenen und einer ordentlichen Brise Humor für Jung und Alt.

Bühne frei für den Rächer der Enterbten!

Regie: Klaus Hamann und Conny Anders / Stück von B.K. Jerofke

Dauer ca. 50 min. / Ab 6 Jahren

YALLAH!?

Eine Wanderausstellung über den „langen Sommer der Migration“ 2015 und die aktuelle europäische Flüchtlingspolitik.

Vom 15. bis 24. Oktober 2018

Öffnungszeiten: Dienstags 10 – 13 Uhr / Donnerstag 10 – 13 sowie 15 – 18 Uhr / Freitag 18 Uhr zur Filmvorführung (siehe Rahmenprogramm) / Samstag 10 – 18 Uhr und auf Anfrage: patricia@jungelin.de

Klavier-Matinee aus der Reihe:

 „Junge Talente in der Jungen Linde“

Sonntag, 23. Sept. 2018, 11.00 Uhr

Biographien der drei jungen Pianisten:

Dana Asnate Kļava wurde an der Chorschule des Doms zu Riga 14 Jahre lang intensiv in verschiedenen musikalischen Fächern ausgebildet, ihren Klavierunterricht erhielt sie von Ingrida Kalnina. Februar 2018 zog sie nach Deutschland um und wird von Gintaras Januševičius an der MMS Einbeck unterrichtet.

Als Mitglied und Sängerin des international bekannten Jugendchores „kamer…“ führte sie neben unzähligen Chorstücken insbesondere Werke für Chor und Klavier von Peteris Vasks und Arvo Part auf. Ebenso brachte sie im Zuge dessen Solorepertoire von Sergei Rachmaninoff in einer Tour auf Bühnen in Japan, Südkorea, den Philippinen, China, Taiwan, Estland und Lettland zum Klingen. Dana Asnate ist Studentin der Winterakademie „Feuerwerk“ im Jahr 2018.

Frederike Präger wird erst im Februar 2019 ihren 10. Geburtstag feiern, dafür ist sie aber schon eine erfahrene Pianistin. Ihren ersten Klavierunterricht bekam sie im Alter von sechs Jahren an der Musikschule Isernhagen & Burgwedel, wo sie bis heute von Gintaras Januševičius unterrichtet wird.

2017 gewann sie beim Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ den 1. Preis mit 24 Punkten. Letztes Jahr begeisterte sie mit ihrem Spiel auch die Juroren des „Einbecker Klavierfrühlings“, die ihr den 1. Preis mit auszeichnung vergaben. Zur Zeit bereitet sie sich für die Teilnahme am internationalen Wettbewerb „North German Open Piano Competition“ in Hamburg.

Matas Kaženauskas wuchs in der kleinen litauischen Stadt Veisiejai auf und studiert seit 2015 am Juozas Gruodis Conservatoire in Kaunas mit seiner Lehrerin Reda Stabinskienė. Zusätzlich gehört er seit 2017 in der privaten Klavierklasse von Gintaras Januševičius.

Matas trat bereits in zahlreichen europäischen Ländern auf, darunter Litauen, Deutschland, Polen und Belgien. Zusätzlich bestreitet er regelmäßig Wettbewerbe: 2017 wurde ihm der 1. Preis des nationalen Alexander Scriabin Klavierwettbewerbes in Klaipėda, 2018 – der 2. Preis des Musikwettbewerbes „Mit Musik durch Europa“ in Vilnius zugesprochen. Zusammen mit Bennet Eicke ist er der einzige Pianist, der bei der Winterklavierakademie „Feuerwerk“ in beiden Jahren 2017 und 2018 teilgenommen hat.

TALENTCAMPUS

Innovatives Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren.

02. Juli 2018 bis 20. Juli 2018
jeweils montags bis freitags von 9:00 bis 16:30 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir werden uns spielerisch mit Deutsch und EDV beschäftigen. Deutsch lernen mit Musik. In der Mittagspause werden wir wieder gemeinsam einkaufen, kochen, essen und natürlich aufräumen. Nachmittags bieten wir Workshops aus den Bereichen Hörspiel, Figurenbau, Theater und Graffiti an.

Meldet euch an! Wir freuen uns auf die aufregende Zeit.

SONGS FÜR COOLE KIDS

Am 25. August und 01 September (jeweils von 10:00-18:00).

An diesem zweitägigen Workshop können ausschließlich Viert- bis Achtklässler teilnehmen. Die Gebühr für beide Tage beträgt insgesamt 35€. Inklusive sind Verpflegung, Getränke und natürlich die Musikaufnahmen, der Videodreh und die Kreativaktionen. 

Mehr Infos unter: https://www.kopfvollerideen.org

25 JAHRE TAG DES OFFENEN DENKMALS

Am 09. September 2018 ist die Junge Linde von 10:30 – 16 Uhr geöffnet.

WELTKINDERTAGSFEST

Am 15. September 2018 ab 10 Uhr auf dem Festplatz an der Twetge.

Besuch uns am Stand der Jungen Linde!

WEST AFRICAN DRUMMING

Am 27. Oktober 15 – 17 Uhr

In dem Anfänger-Workshop geht es nach dem Motto „Trommeln kann jeder“ um das Erlernen der wichtigen Grundschlagarten. Für Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse.